Home / Blog

Kinder werden jedes Grundschuljahr weniger aktiv

Eine Studie mit 2000 Kindern aus dem Südwesten Englands zeigt, dass die Aktivitätsniveaus der Kinder mit jedem Grundschuljahr sinken, was zu einem dramatischen Unterschied zwischen dem Beginn und dem Ende der Grundschulzeit führt.

Die Forschung von Professor Russ Jago, einem Experten für pädiatrische körperliche Aktivität an der Universität Bristol, ergab, dass Kinder jede Woche 17 Minuten weniger aktiv wurden. Russ sagt, die Ergebnisse zeigen, dass die Zahlen veranschaulichen, wie notwendig es ist, Interventionen zu ergreifen, um der zunehmenden Tendenz zur Inaktivität entgegenzuwirken.

“Die Bewertung von Mustern körperlicher Aktivität im Kindesalter ist ein wichtiger Weg, um entscheidende Lebensphasen zu identifizieren, in denen eingegriffen werden kann, um das Verhalten zu ändern – und gesunde Gewohnheiten für das Leben zu etablieren.

„Diese Zahlen beweisen, dass mehr getan werden muss, um sicherzustellen, dass Kinder aktiv bleiben, wenn sie sich der Adoleszenz nähern.

„Es geht hierbei nicht darum, Kinder zu mehr Bewegung zu animieren, sondern darum, ihr Aktivitätsniveau zu halten.

“Die Entwicklung von Frühinterventionsstrategien, die Kindern helfen, ihr Aktivitätsniveau zu halten, könnte nachmittägliche Bewegungsprogramme umfassen, die neben beliebten Sportarten auch auf Teilnahme und Spaß abzielen – sowie eine stärkere Betonung der Förderung von Wochenendaktivitäten.”

2000 Schüler aus 57 Schulen trugen die ganze Woche über, einschließlich der Wochenenden, Beschleunigungsmesser. Aktivitäten, die als intensiv angesehen würden, wurden vom Gerät aufgezeichnet.

Der Rat des britischen Medizinbeauftragten besagt, dass Kinder täglich mindestens eine Stunde intensive Aktivität betreiben sollten. Die Studie zeigte jedoch, dass, während 61% der Kinder dieses Ziel im ersten Jahr erreichten, diese Zahl bis zum sechsten Jahr auf nur noch 41% sank.

Professor Jeremy Pearson von der British Heart Foundation sagte: „Fast ein Drittel der Kinder in Großbritannien wiegt mehr als sie sollten, während ein Viertel der Grundschulkinder nicht die empfohlenen Bewegungsstandards erreicht.“

Die dramatischen Rückgänge der Aktivitätsraten werden besonders bei Mädchen hervorgehoben, deren Aktivitätsniveau von 54 % auf nur 28 % sinkt, bis sie die Grundschule abschließen. Die Studie zeigt, dass Mädchen im Allgemeinen weniger aktiv sind als Jungen, aber die Rückgangsraten sind bei Mädchen jedes Jahr wesentlich schlimmer.

Die Kampagne „This Girl Can“ von Sport England wurde entworfen, um die Beteiligung von Frauen im Sport zu fördern und hatte einen beachtlichen Effekt, der dazu führte, dass 2,8 Millionen 14- bis 40-jährige Frauen angaben, aufgrund der Kampagne etwas oder mehr Aktivitäten ausgeübt zu haben.

Der Grund, warum Inaktivität ein solch kritischer Punkt für Experten ist, liegt darin, dass insgesamt 90% der Kinder, die im Alter von drei Jahren übergewichtig waren, auch weiterhin Übergewicht behalten. Unsportliche Kinder werden zu unsportlichen Jugendlichen, die zu ungesunden Erwachsenen werden und unsere bereits belastete Gesundheitsversorgung zusätzlich beanspruchen, Krankheiten fördern und die Lebenserwartung senken. Es wird bereits erwartet, dass Kinder von heute 5 Jahre weniger leben als ihre Eltern. Dieser Trend muss bekämpft werden, wenn wir zukünftigen Generationen ihre fünf Jahre zurückgeben wollen.

Professor Jeremy Pearson, stellvertretender medizinischer Direktor bei der British Heart Foundation, sagt, dass dies sie einem erhöhten Risiko aussetzt, im späteren Leben Herz- und Kreislauferkrankungen, Typ-2-Diabetes und hohen Blutdruck zu entwickeln.

„Aktiv zu bleiben, muss mit Richtlinien kombiniert werden, die Familien dabei helfen, gesunde und informierte Entscheidungen zu treffen, wie zum Beispiel eine Ausstrahlungsgrenze für Junkfood-Werbung um 21 Uhr und die Einschränkung der Bewerbung ungesunder Lebensmittel.“

– Professor Jeremy Pearson, stellvertretender medizinischer Direktor bei der British Heart Foundation

Hunderte von Schulen, die dem Bewegungsmangel bei ihren Schülern entgegenwirken möchten, haben begonnen, Arbeitsplätze mit Stehpulten für Schüler in ihren Klassenzimmern einzurichten. Die Ergebnisse liegen vor und Berichte von Lehrern und Schulleitern zeigen, dass die Integration von Stehpulten in Klassenzimmern die Konzentration, das Verhalten der Kinder verbessert und das Aktivitätsniveau sowie die Beteiligung am Unterricht erhöht. Schulen sind vielleicht nicht dazu da, sich um die Fitness der Kinder zu kümmern, aber wenn dies ihre Testergebnisse und Aufmerksamkeit steigert, dann ist es doch offensichtlich eine gute Entscheidung, oder?

Quelle: Kinder werden mit jedem Grundschuljahr inaktiver [ITV]

Weiterführende Literatur: Sitzende Pandemie bedroht die Gesundheit in der EU

You may like....

Revolutionierung von Lernumgebungen mit Eiger Stehpulten

Aktive Lernumgebungen werden schnell zu einem Grundpfeiler in Bildungsstrategien, insbesondere um Inklusivität und Engagement unter neurodiversen Schülern und solchen mit besonderem Bildungsbedarf (SEN) zu fördern. Während Einrichtungen weiterhin innovativ sind, markiert der Übergang von traditionellen zu dynamischen Klassenzimmern eine bedeutende Evolution in der Art und Weise, wie Bildung angegangen wird, besonders für diejenigen, die aufgrund

Mehr Lesen »

Eine brandneue Studie zeigt, dass Stehen die Hausaufgabenzeit für neurodivergente Schülerinnen und Schüler verbessert.

Für viele Familien kann es eine tägliche Herausforderung sein, ein Kind dazu zu bringen, seine Hausaufgaben zu machen. Und für Eltern von Kindern mit besonderen Bedürfnissen, wie zum Beispiel ADHS und Autismus, kann die Herausforderung manchmal noch größer sein. Da Neurodivergenz typischerweise mit Hyperaktivität und wiederholenden physischen Verhaltensweisen in Verbindung gebracht wird, kann das Sitzen

Mehr Lesen »

Schüler der Grundschule Rendlesham führen EIGER Klassenraum-Stehpulte ein und landen damit in der Regionalzeitung

Schüler der Jahrgangsstufen eins bis sechs an der Rendlesham-Grundschule setzen sich für eine bessere Gesundheit ein, dank der Einführung einiger innovativer neuer Schreibtische. Die Stehpulte, die es den Kindern ermöglichen, zu stehen und sich zu bewegen, während sie arbeiten, wurden als Teil eines speziellen Versuchs auf Herz und Nieren geprüft. Sie wurden von der britischen

Mehr Lesen »

“Joseph hat sensorische Probleme und sein Stehpult hilft ihm wirklich sehr”

Auf Empfehlung eines Freundes entschied sich Nikki, sowohl für sich selbst als auch für ihren Ehemann einen Stehschreibtisch anzuschaffen. Während dieses Prozesses entdeckte sie, dass Stehschreibtische auch Kindern mit ADHS und anderen neurodiversen Bedingungen zugutekommen können, indem sie ihnen erlauben, sich zu bewegen, während sie lernen. Daher entschied sie sich, auch für ihren Sohn Joseph

Mehr Lesen »

Kinder werden jedes Grundschuljahr weniger aktiv

Eine Studie mit 2000 Kindern aus dem Südwesten Englands zeigt, dass die Aktivitätsniveaus der Kinder mit jedem Grundschuljahr sinken, was zu einem dramatischen Unterschied zwischen dem Beginn und dem Ende der Grundschulzeit führt. Die Forschung von Professor Russ Jago, einem Experten für pädiatrische körperliche Aktivität an der Universität Bristol, ergab, dass Kinder jede Woche 17

Mehr Lesen »
SHOPPING BAG 0
Select your currency
GBP Pfund Sterling
EUR Euro

Payment Options

Flexible solutions for schools

Invoice Payment 
Let us set you up with an account, we’ll send an invoice and pay us within 30 days.

Easy Pay Payment Plans
Get the EIGER’s you want now. Spread your costs over 2 or 3 years to suit your budgets. Ask us for a quote.

Klarna
Pay in 3 interest free installments.